Stichwortsuche und International Information

Volltextsuche

Social Media


Inhalt

Meldungsarchiv: Xanten radelt - Projekt Stadtradeln 2017

10. September bis 30. September 2017

Das Fahrrad wird 200 Jahre alt und das Projekt Stadtradeln feiert 10. Geburtstag. Zwei Jubiläen, die den Radfahrern in Deutschland Rückenwind verleihen. Auch die Stadt Xanten nimmt wieder an der bundesweiten Kampagne "Stadtradeln" teil. Die Kommunen im Kreis Wesel treten hierbei im Wettstreit gegeneinander an.

Was ist Stadtradeln?
Bei dieser bundesweiten Kampagne sind Kinder, Eltern, Erzieherinnen, Großeltern, Nachbarn, Freunde und Bekannte aufgerufen, möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei zählen alle in der Freizeit, im Urlaub, auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder in den Kindergarten zurückgelegten Kilometer. Mitmachen kann, wer in Xanten wohnt, arbeitet oder Schule und Kindergarten besucht.

Wann wird geradelt?
Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Xanten können sich vom 10. bis zum 30. September an der Aktion Stadtradeln 2017 beteiligen.
Sie fahren während des Durchführungszeitraumes in den Urlaub? Kein Problem, wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder gar Landesgrenze!

Wie kann ich an der Kampagne Stadtradeln teilnehmen?
Bitte unterstützen Sie das Projekt Stadtradeln 2017, indem Sie z.B. einem bereits vorhandenen Team Xantens beitreten oder ein eigenes Team gründen. Teamlos radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit - aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem offenen Team der Kommune beigetreten werden.

Wie und wo kann ich mich registrieren?
Teilnehmer/innen mit Internetzugang registrieren sich mit ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse auf der Seite www.stadtradeln.de/xanten. Nach erfolgreicher Registrierung können dort die Kilometer eingetragen werden, die automatisch dem Team und der Kommune gutgeschrieben werden.
Teilnehmer/innen ohne Internetzugang melden Sie sich bitte im Fachbereich 6, Koordinationsbüro Stadtradeln 2017, bei Herrn Björn Gerritz, Tel. 02801-772-237 an und melden die täglich geradelten Kilometer an das Koordinationsbüro. Dort liegen km-Erfassungsbögen bereit, so dass die erradelten Kilometer handschriftlich abgegeben werden können.

Welche Kilometer zählen beim Stadtradeln und wie werden sie erfasst?
Jeder Kilometer, der innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann gezählt werden; (Rad-)Wettkämpfe und Training auf stationären Fahrrädern (Indoor-, Spinbikes o. Ä.) sind dabei ausgeschlossen.
Die geradelten Kilometer können z. B. mit einem Kilometerzähler, Fahrradcomputer, der STADTRADELN-App oder einem Radroutenplaner (z. B. Naviki) ermittelt bzw. geschätzt werden.

Weitere Informationen
Derzeit befindet sich die Kampagne STADTRADELN - Xanten radelt! in Vorbereitung. Weitere Informationen werden fortlaufend ergänzt.
Die für Xanten spezifischen Informationen finden Sie auf der folgenden Website: https://www.stadtradeln.de/xanten/
Mehr Informationen unter: https://www.stadtradeln.de/infos-teilnahme/
Die Spielregeln sind zu finden unter: https://www.stadtradeln.de/spielregeln/