Stichwortsuche und International Information

Volltextsuche

Social Media


Inhalt

Stellenausschreibung Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten

Die Stadt Xanten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt fünf

Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten

Die Besetzung der Stellen erfolgt unbefristet in Vollzeit. Die Stellen sind grundsätzlich auch mit Teilzeitkräften besetzbar.

Die Stadt Xanten ist eine kundenorientierte und bürgerfreundlich geführte mittlere kreisangehörige Kommune mit ca. 22.000 Einwohnern/-innen, die sich durch eine gute Infrastruktur sowie durch ein vielfältiges Freizeitangebot auszeichnet. Der Luftkurort Xanten ist ein attraktiver Ort zum Wohnen und Arbeiten. Bei der Rettungswache Xanten werden ein RTW und ein NEF rund um die Uhr und werktags ein RTW/KTW als Kombifahrzeug im Tagesdienst besetzt. In diesem abwechslungsreichen und interessanten Umfeld benötigen wir Ihre Unterstützung!

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Transportführer/in bei Krankentransport-, Rettungsdienst- und Notarzteinsätzen
  • Wartung, Pflege und Überprüfung der medizinischen Geräte
  • Wartung und Pflege der Einsatzfahrzeuge

Weitere Ergänzungen / Änderungen bleiben vorbehalten.

Als Bewerberin / Bewerber sollten Sie folgende persönliche Voraussetzungen mitbringen:

 

  • erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zur Rettungsassistentin / zum Rettungsassistenten mit abgeschlossenem Anerkennungsjahr bis zum 30.11.2017
  • gesundheitliche Eignung für die Tätigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme am 24h-Dienst
  • eine Fahrerlaubnis Typ C/C 1 bzw. Klasse III
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Aus- und Fortbildungen
  • Teamfähigkeit
  • gewandtes, sicheres und freundliches Auftreten
  • besonderes Engagement für die Notfallrettung

 

Das bieten wir:

  •  ein sehr abwechslungsreiches, eigenverantwortliches Aufgabengebiet
  • eine gute Arbeitsatmosphäre und ein moderner Arbeitsplatz
  • Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, jährliche leistungsorientierte Bezahlung, betriebliche Altersvorsorge, Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes)
  • Angebote zur Verbesserung der Work-Life-Balance
  • betriebliche Angebote der Gesundheitsfürsorge (z.B. Gesundheitsangebote, Grippeschutzimpfungen)

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis nach den Vorschriften des TVöD in Entgeltgruppe 6. Eine evtl. Zusatzausbildung (z.B. Notfallsanitäter) begründet keinen Anspruch auf eine höhere Eingruppierung, da die Qualifikationen nicht Bestandteil der Ausschreibung sind. Der Arbeitseinsatz erfolgt in der Rettungswache in Xanten.

Interessenten/-innen werden gebeten, ihre Bewerbung bis spätestens 05.01.2018 an den Bürgermeister der Stadt Xanten, Postfach 11 64, 46500 Xanten zu richten. Bitte verzichten Sie bei Ihrer Bewerbung auf Bewerbungsmappen. Bewerbungen per Mail schicken Sie bitte ausschließlich im PDF-Format an bewerbung@rathaus-xanten.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Schwerbehinderten bzw. gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX wird mit Interesse entgegengesehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Zusätzliche Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie alle weiteren Fragen beantwortet Ihnen gerne in fachlicher Hinsicht Herr Fuß ( (02801) 772 - 240 sowie bei personalrechtlichen Fragen Frau Haastert ( (02801) 772 - 201.

 

  - Görtz -

Bürgermeister

Ihre Ansprechpartner

Name Kontakt
Fuß, Tobias 02801/772-240
Karthaus 2
46509 Xanten
tobias.fuss@rathaus-xanten.de
Haastert, Sandra 02801/772-201
Karthaus 2
46509 Xanten
sandra.haastert@rathaus-xanten.de